Unternehmensplanspiel
Puten & Perlhühner
von Wilhelm Brandes und Helmut Müller

Marktbericht 7. Runde

 

Perlhühner wieder im Aufwind

Nachdem der Perlhuhnpreis zuletzt sogar unter das Niveau von Standardputen gesunken war, liegt er nunmehr wieder fast gleichauf mit Premiumputen. Für Standardputen werden aktuell 13,28 GE/PE bezahlt, für Perlhühner 15,46 GE/PE und für Premiumputen 15,91 GE/PE.

Durchschnittlich werden mittlerweile je aktivem Unternehmen mehr als 200 PE produziert. Bei dieser Größenordnung können durch Degressionseffekte die allgemeinen Betriebsausgaben bei den derzeitigen Preisen locker geschultert werden. Verluste macht nur, wer keine Anlagen hat und wichtige Investitionstermine versäumt.

Alle produzierenden Unternehmen aber konnten Gewinne einfahren, einige zum dritten mal in Folge. Die Spreizung der Ergebnisse ist jedoch enorm. Die Stückgewinne liegen in Unternehmen mit bis zu 200 PE bei rund 1 GE/PE und steigen in Unternehmen mit mehr als 300 PE auf über 2 GE/PE an.

Derzeit weist zwar nur rund die Hälfte der Unternehmen eine Liquidität von mehr als 1.000 GE auf, zum Teil aber erheblich mehr... Hier liegt durchaus Potential für neue Preisrisiken.

 

Periode Aktive
Untern.
Puten Perlhühner Werbe-
faktor
Rendite
MengePreisMengePreis
7 13 1.455 13,28 1.230 15,46 1,32 14,3%

 

 kh (08.06.2016) [ TOP